Infos zum Schulbeginn

Achtung Änderung zum Elternbrief!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Die Schulfamilie der Sophie-Scholl-Mittelschule wünscht euch und euren Eltern ein erfolgreiches Schuljahr 2021/22!

Zur Info:

Es haben sich zum Elternbrief folgende Änderungen ergeben:

Unterrichtsende: Donnerstag 11:15 Uhr, Freitag 11:15 Uhr

Gottesdienst nur für die Klassen 5 und 6 am Donnerstag.

Donnerstag bleibt noch Klassenleiterunterricht.

Ganztag: Sollte Ihr Kind Mittagessen brauchen und/oder in dieser Woche bis 13 Uhr betreut werden müssen, schreiben Sie uns bitte an info@msbul.de .

 

Infos zur Telefonanlage

Die Telefonanlage ist wieder funktionstüchtig.

Sie erreichen die Verwaltung der Schule wie gewohnt unter 09471 604 930

oder per Mail unter info@msbul.de

 

Informationen zum Schuljahresanfang 2021/2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

ich hoffe, Sie hatten mit Ihren Familien eine erholsame Ferien- und Urlaubszeit und konnten Kraft und Energie tanken.

Alle wichtigen Informationen zum Schuljahresanfang finden sie HIER

Mit freundlichen Grüßen

Michael Chwatal, R

 

Entlassfeier der Mittelschule: Schulbeste wurden ausgezeichnet

BURGLENGENFELD. „Ihr habt euren Abschluss unter wirklich außergewöhnlichen Bedingungen gemeistert, Respekt“, so die Worte von Bürgermeister Thomas Gesche zur Abschlussfeier der Sophie-Scholl-Mittelschule am Mittwochabend in der Stadthalle. Rund 100 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen nahmen ihre Abschlusszeugnisse im feierlichen Rahmen entgegen. Die Schulbesten wurden mit Preisen ausgezeichnet.

Weiter lesen

Infos zum Besuch der Sommerschule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Der Besuch der Sommerschule ist grundsätzlich freiwillig. Nur aus Organisationsgründen (Lehrkräfte und externe Unterstützungskräfte müssen auch bezahlt werden) bitten wir um mögliche Einhaltung der Anmeldungen und zuverlässigen Besuch der Sommerschule.
Ist ein Kind erkrankt oder anderweitig verhindert, bedarf es trotzdem einer Entschuldigung (damit auch Sie sicher sein können, ob Ihr Kind sicher bei uns ist oder nicht).
Die Sommerschule ist auch ein freiwilliges Angebot seitens der Schule. Deshalb werden keine Busse eingesetzt. Öffentliche Linien (bitte abgespeckte Ferienfahrpläne beachten) laufen.
Die Stadt Burglengenfeld ist somit nicht für den Transport der Schüler verantwortlich. Bitte sorgen Sie also dafür, dass Ihr Kind zur Sommerschule und auch wieder nach Hause kommt.
Natürlich muss Ihr Kind die Sommerschule nicht jeden Tag von 8 bis 11:15 Uhr besuchen. Sie können per Schreiben individuelle Lernzeiten mit den Lehrkräften vor Ort ausmachen.

Mit freundlichen Grüßen und Dank für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit

Michael Chwatal, R